Regensburg: Bebauungspläne für ehemalige Nibelungenkaserne werden ausgelegt

Die Pläne für die Bebauung der ehemaligen Nibelungenkaserne und die Umweltberichte werden im neuen Rathaus ausgelegt. Ab dem 3. April können Regensburger Bürgerinnen und Bürger einen Monat lang die Pläne einsehen und sich mündlich und schriftlich dazu äußern.

Auf dem ehemaligen Kasernen-Gelände soll ein neuer Stadtteil entstehen. Geplant ist unter anderem die neue Berufsoberschule, ein Technologiepark und ein Wohngebiet.

DW 27.03.2013