© Nikolaus Hirschmann, Malteser Hilfsdienst

Regensburg: Autohaus unterstützt Malteser Rettungsdienst

Ein Regensburger Autohaus unterstützt den Malteser Rettungsdienst mit einem Einsatz-Unterstützungssystem. 

Dank der Unterstützung der Auto Neumeier & Seidl GmbH konnte für den Rettungsdienst der Malteser im Raum Regensburg ein Einsatz-Unterstützungssystem der neuesten Generation angeschafft werden. Das Fahrzeug kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine größere Anzahl von Patienten an einer Einsatzstelle erwartet wird – zum Beispiel bei einem Brand oder einem Verkehrsunfall auf der Autobahn – oder an einer Einsatzstelle ein erhöhter Koordinierungsbedarf zwischen Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst besteht.

„Dank der Spende des Systems im Wert von knapp 1.500 Euro wird die Leistungsfähigkeit unseres Rettungsdienstes in Regensburg deutlich verbessert!“ freut sich Christopher Cyrus, Einsatzleiter bei den Maltesern in Regensburg.

Das System „Columbus“ der Firma Selectric wird in einem Einsatzleitwagen verbaut und unterstützt künftig den Einsatzleiter Rettungsdienst auf verschiedene Weise. Nach außen hin sieht man nur einen Bildschirm mit Touchscreen, innen jedoch steckt modernste Technik.

Zum einen bietet Columbus eine direkte Anbindung an die Systeme der integrierten Leitstellen. Einsätze werden direkt über den Digitalfunk der BOS, ohne Zeitverzögerung und ohne einen Umweg über ein herkömmliches Mobilfunknetz, auf den Bildschirm im Rettungsfahrzeug übertragen. Dieses startet dann auf Basis einer überdurchschnittlich genauen Navigationssoftware das Routing zum Einsatzort.

Weiterhin ist über Columbus eine komplette Bedienung der im Fahrzeug verbauten Funkgeräte des Digitalfunks für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben möglich. Per Tastendruck sieht die Leitstelle sofort, in welchem Status sich das Fahrzeug befindet, oder es kann schnell zwischen verschiedenen Funkgruppen umgeschaltet werden.

Die Malteser betreiben im Raum Regensburg mehrere Rettungswagen und Krankenwagen, und sind am Betrieb des Notarzt-Einsatzfahrzeugs am Uni-Klinikum Regensburg beteiligt.

Ehrenamtliche Einheiten der Malteser unterstützen bei hohem Einsatzaufkommen und größeren Schadensfällen den Rettungsdienst. Zur Erstversorgung bei Notfällen steht im südlichen Landkreis Regensburg auch ein Helfer vor Ort zur Verfügung.

 

Malteser Hilfsdienst e.V.Regensburg/MB