Regensburg: Autofahrer hatte Rauschgift und Messer dabei

Am Dienstag, 08.10.2019, wurde in Regensburg in der Friedenstraße ein Pkw-Fahrer kontrolliert. In seinem Fahrzeug wurden ein Messer und Rauschgift aufgefunden. Der Richter erließ Haftbefehl.

Am Dienstag, 08.10.2019, gegen 14:30 Uhr kontrollierten die Beamten der PI Regensburg Süd in der Friedenstraße einen 49-Jährigen in seinem Fahrzeug. Bei der Kontrolle konnte in dem roten Mercedes Heroin aufgefunden werden. Des Weiteren hatte der Beschuldigte ein Messer dabei. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte weiteres Rauschgift aufgefunden werden. Im Ergebnis war der 49-Jährige im Besitz von ca. zehn Gramm Marihuana, einer geringen Menge Crystal und ca. 90 Gramm Heroin. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Er wurde einer Justizvollzugsanstalt überstellt.

Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt in diesem Fall.

Polizeimeldung