Regensburg: Auf Frauen eingeschlagen – Zeugen gesucht

Die Polizei wurde am gestrigen Mittwoch gegen 15.30 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung in die Nordgaustraße nahe der dortigen Tankstelle gerufen, weil zwei Männer auf zwei Frau einschlagen würden.

Zeugen beobachteten, dass ein amtsbekannter 34 – jähriger Landkreisbewohner und ein weiterer bislang unbekannter Täter auf zwei Frauen in gewaltsamer Weise einwirken. Die Polizei konnte vor Ort nur noch einen der festgehaltenen Täter antreffen. Sowohl die beiden geschädigten Frauen, als auch der zweite Täter hatten sich bereits entfernt. Die Polizei Regensburg Nord bittet um Zeugenhinweise zur Identität der beiden weiblichen Geschädigten, sowie des zweiten Schlägers unter der Telefonnummer 0941/506 2221.

PM/MF