Regensburg: Auf Diskoparkplatz überfallen – Täter werden gesucht

Nach Angaben des Geschädigten, wurde dieser am Samstag, 24.10.2015 zwischen 02:00 Uhr und 03:00 Uhr auf dem Parkplatz einer Diskothek in der Langobardenstraße von drei ihm unbekannten Männern niedergeschlagen und seiner Wertsachen beraubt.

Der Mann hielt sich demnach zur Tatzeit im Bereich der Parkplätze eines Sportartikelmarktes an der Langobardenstraße auf, als er von drei Männern attackiert wurde. Seit der Tat fehlen dem Mann verschiedene Wertgegenstände im Gesamtwert eines zweistelligen Betrages.

Der Geschädigte informierte erst am Sonntagvormittag die Polizei, die daraufhin die Ermittlungen aufnahm. Die sachbearbeitende Kripo Regensburg bittet nun insbesondere um Zeugenhinweise zum Tatgeschehen oder zu drei jungen Männern, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Zwei Täter waren scheinbar ca. 20 Jahre alt und hatten eine schlanke Statur. Alle drei waren etwa 185 Zentimeter groß. Einer war insgesamt dunkel gekleidet und ein zweiter trug eine auffällig hellblaue Jacke.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg bittet um sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen oder zu den beschriebenen Personen unter der Rufnummer 0941/506-2888.

PM/MF