© Birgitt Retzer /LRA

Regensburg: Anmeldungen zum Ferienprogramm 2020 starten

Ab sofort sind die Anmeldungen zum Ferienprogramm 2020 des Landkreises Regensburg möglich. Interessierte Eltern und Kinder können dafür das Online-Portal des Landkreises nutzen. Anmeldungen per mail oder Telefon sind nicht mehr möglich.

 

Auch für dieses Jahr hat das Kreisjugendamt wieder ein Ferienprogramm für die Oster-, Pfingst- und Sommerferien auf die Beine gestellt. Es werden rund 125 Veranstaltungen angeboten, an denen die Kinder teilnehmen können. Landrätin Tanja Schweiger stellte zusammen mit Werner Kuhn, dem Leiter des Kreisjugendamtes und Peter Weigl, dem Kreisjugendpfleger, das neue Ferienprogramm vor. Es liegt ab sofort in gedruckter Form im Landratsamt Regensburg, in Schulen, Gemeindeverwaltungen und allen Sparkassen- und Raiffeisenfilialen im Landkreis aus.

Neu im Programm ist in diesem Jahr unter anderem der Besuch der Tropfsteinhöhle Schulerloch, eine Radwanderung entlang der Isar und das Parkour & Freestyle Ferienprogramm Regensburg. Auch bereits bewährte Veranstaltungen sind wieder dabei, wie Kinderkochkurse, Töpferkurse und das Stark- und Fair- Training für Mädchen und Jungen.

Auf dem Programm stehen Tagesaktionen, Tagesausflüge, Zeltlager, Rad- und Kanutouren in unserer Region, aber auch eine Jugendreise nach Brüssel, eine Erlebnisreise an den Gardasee oder ein Sprachaufenthalt in Südengland. Die Wanderreise führt uns dieses Jahr in die Allgäuer Alpen. Es freut mich, dass wir auch heuer wieder zwei inklusive Ferienaktionen anbieten können. In Zusammenarbeit mit der Offenen Behindertenarbeit der Caritas Regensburg werden Tagesfahrten nach Tennenlohe zum Walderlebniszentrum und nach Nürnberg zum Erfahrungsfeld der Sinne organisiert. Ich bin mir sicher, dass für jeden etwas Passendes dabei ist. – Peter Weigl, Kreisjugendpfleger

2019 nahmen rund 3000 Mädchen und Jungen an den Ferienaktionen des Landkreises teil. Eltern mit einem geringen Einkommen können beim Kreisjugendamt einen Antrag auf Zuschuss stellen. Das Online-Portal informiert über die maximalen Teilnehmerzahlen einer Aktion und die noch freien Plätze. Anmeldungen per mail oder Telefon sind nicht mehr möglich, die Mitarbeiter stehen aber wie bisher für Fragen und Auskünfte zur Verfügung.

Über den folgenden Link erreichen sie die Seite des Ferienprogramms 2020:

https://www.landkreis-regensburg.de/freizeit-tourismus/ferienprogramm/