Regensburg: Alkoholverbot im Grüngürtel am Bahnhof geplant

Die Stadt Regensburg will im Bereich des Bahnhofs und des angrenzenden Grüngürtels ein Alkoholverbot aussprechen. Gelten soll es von Mitternacht bis fünf Uhr morgens.

Möglich macht diese Handhabe eine Entscheidung des Bayerischen Landtags vom Dienstag. Dort, wo viele Straftaten begangen werden, dürfen Kommunen in Zukunft einschreiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.07.2013/CB