© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Regensburg: 13-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Die Polizeiinspektion Regensburg Nord berichtet von einem Unfall, bei dem ein 13 Jahre alter Junge schwer verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich bereits am Montag (13.03) im Bereich der Donaustaufer Straße. Gegen 17:00 Uhr wollte ein 56-Jähriger mit seinem Auto nach links in den Parkplatz eines Supermarktes einbiegen.

Die Polizei berichtet:

Er übersah dabei einen entgegenkommenden 13jährigen Radfahrer und erfasste diesen. Der Junge trug einen Fahrradhelm, mit diesem prallte er  gegen den Pkw, er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

PM/MF