Regensburg: 12-Jähriger geschlagen – Zeugen gesucht

Die Polizei in Regensburg sucht Zeugen: Am Samstag (29.07) wurde in den Regensburg Arcaden ein 12 Jahre alter Junge verletzt. Ofenbar war ein Schlag eines weiteren Minderjährigen der Grund. Gegen 17:30 Uhr hat sich die Tat laut Polizei zugetragen.

Der Polizeibericht:

Der Geschädigte hielt sich nach eigenen Angaben mit Freunden im Bereich einer Bank gegenüber des McDonalds auf, als eine Gruppe von drei Jugendlichen an ihnen vorbeiging. Einer der drei kam kurze Zeit später zurück und beleidigte den 12-Jährigen zunächst. Als der Geschädigte ihm sagte, dass er weitergehen solle, gab ihm der unbekannte Jugendliche eine kräftige Ohrfeige. Hierdurch fiel der Geschädigte gegen die Bank. Der Täter entfernte sich anschließend.

Der 12-jährige Junge wurde durch den Schlag leicht verletzt und musste die Nacht in einem Krankenhaus verbringen.

Der Tatverdächtige war ca. 160 cm groß, 12 – 14 Jahre alt, südländisches Aussehen, schwarze Haare und hatte einen Oberlippenbart. Er trug zum Tatzeitpunkt ein blaues Oberteil, eine kurze schwarze Hose und weiße Kniestrümpfe.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der PI Regensburg Süd unter Tel. 0941/506-2001 in Verbindung zu setzen.

PM/MF