Regensburg: 1000 Jahre alter Bohlenweg gefunden

Heute Nachmittag präsentierten die Archäologen am Donaumarkt einen spektakulären Fund – nämlich einen 1000 Jahre alten hölzernen Bohlenweg. An diesem Holzsteg sollen Schiffe angelegt haben. Das bestätigt die Vermutung der Experten, die glauben, dass es früher an gleicher Stelle einen Hafen gegeben hat. Das Fundstück, das in drei Meter Tiefe gefunden wurde, wird jetzt zu Spezialisten gebracht, die mit dendrochronologischen Untersuchungen das genaue Alter des Bohlenwegs bestimmen sollen. Das Ergebnis sei in einigen Wochen zu erwarten. Glücklicherweise befindet sich das Fundstück in einem sehr guten Zustand, sogar die Holznägel sind noch vorhanden. Kulturrefernt Klemens Unger hielt es sogar für möglich, dass der Fund weitaus älter sei als 1000 Jahre. „Möglicherweise wurde der Bohlenweg schon zur Zeit der Römer gebaut“, sagte Unger. Die Archäologen sind seit September des letzten Jahres am Donaumarkt im Einsatz.