Regensburg: „Kind komm(t) mit“- Aktion

Der Buß und Bettag ist schulfrei. Viele Eltern müssen sich deshalb freinehmen. Die Stadt Regensburg hat eine Lösung für das Betreuungsproblem am Buß und Bettag: Die Stadtverwaltung Regensburg lädt ihre Mitarbeiter ein, ihre Kinder mit in die Arbeit zu nehmen.


 

Bürgermeister Joachim Wolbers hat die Gelegenheit genutzt und seine Kinder Anna und Tim mit ins Rathaus genommen. Hier gab er den beiden einen Einblick in seinen Alltag als Bürgermeister. Er erklärte Anna und Tim seinen Terminplan. Auch schauten ihm beide beim Geburtstagsgrüßeschreiben über die Schulter. Die einhellige Meinung von Anna und Tim nach dem Besuch: „Wir wollen später auch Bürgermeister werden!“

JE