© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Raubdelikt in Straubing – Polizei sucht Hinweise

Die Polizei in Straubing sucht nach einem bisher unbekannten Täter, der einen Mann im Stadtgebiet niedergeschlagen und beraubt hat. Die Meldung der Straubinger Polizei:

 

In den Abendstunden des Donnerstags, 05.05.2016, zwischen 20:00 und 21:00 Uhr, war ein 40jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau in Straubing im Stadtgebiet spazieren gegangen. In der Pointstraße war er dann von einem bislang unbekannten Täter von hinten attackiert und niedergeschlagen worden. Der Täter entwendete aus der mitgeführten Geldbörse Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich. Das Mobiltelefon des Geschädigten ließ der Täter am Tatort zurück.

Der Geschädigte musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Straubing haben die Ermittlungen übernommen und bitten die Bevölkerung um Zeugenhinweise

unter der Rufnummer 09421/868-0.
Wer hat im Bereich des Tatortes in der fraglichen Zeit etwas Verdächtiges bemerkt?

 

PM/MF