Raser des Monats: Aktion geht weiter

Die Raser des Monats aus Abensberg werden weiterhin auf der Internettplattform Facebook veröffentlicht. Das hat die Mehrheit des Abensberger Stadtrats am Dienstag Abend beschlossen. Lediglich sieben Stimmen aus dem Kreis der SPD hatten sich dagegen ausgesprochen. In Zukunft soll die Veröffentlichung aber verändert werden: es werden nur noch Geschwindigkeitsverstöße veröffentlicht, die mit einem Fahrverbot bestraft werden.  Es bleibt aber weiter bei der Veröffentlichung der Innerortsmessung in den 50er und 30 er Zonen. Im Oktober  wurde kein Bild auf Facebook veröffentlicht.

 

ClP