Radfahrer bei Verkehrsunfall in Hemau gestorben

Am Samstag ist ein Radfahrer zwischen Kollersried und Hemau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 16 Uhr. Rettungskräfte reanimierten den 50-Jährigen zuächst noch, später verstarb er jedoch im Krakenhaus. Den ersten Ermittlungen zufolge, hatte eine 35-jährige Autofahrerin den Radler übersehen und von hinten gerammt. Trotz seines Helms, erlitt der Mann so schwere Kopfverletzungen, dass er wenig später starb.

 

20.09.15 ML