Rabiate Ladendiebin im Regensburger Norden

Am 02.05.2017, gegen 15.20 Uhr, wurde eine 38-jährige Regensburgerin in einem Lebensmittelgeschäft in der Altmühlstraße beim Ladendiebstahl ertappt. Während sie bezahlte, versuchte sie weitere Waren im Wert von ca. 7 EUR  in ihrer Tasche an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Als sie daraufhin von einer Verkäuferin angesprochen wurde, rastete die Frau aus. Sie schrie herum, kratzte die Verkäuferin am Hals und trat ihr mit dem Fuß in den Bauch. Von ihrem Freund wurde sie schließlich von ihrer geplanten Flucht abgehalten. Durch die hinzugerufene Polizeistreife konnte dann noch ermittelt werden, dass die Frau unter Drogeneinfluss stand und zudem in diesem Zustand mit einem gestohlenen Pkw zu dem Geschäft gefahren war. Sie wird nun wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung,  Fahren unter Drogeneinfluss und Pkw-Diebstahl angezeigt.

 

PM/LH