Public Viewing im Jahnstadion

Fußballfans können in Regensburg nun vielleicht doch in großer Runde die Fußball-Weltmeisterschaft verfolgen. Im Jahnstadion soll es ein Public-Viewing geben. Das bestätigt jetzt auch der SSV Jahn in einer Pressemitteilung.

Ursprünglich sollte es in der Domstadt kein öffentliches Fußball-Gucken geben. Das Zuschauen im Jahnstadion kostet Eintritt, mit fünf bzw. sechs Euro können die Spiele auf Großleinwand verfolgt werden. Die Genehmigung der Stadt dafür sei inzwischen schon ausgestellt, so Jahn-Geschäftsführer Johannes Baumeister im O-Ton gegenüber TVA.

 

CB / SC