Prozess gegen Ex-Rocker: Urteil nach 21 Jahren

Unter anderem wegen versuchter räuberischer Erpressung ist ein 47-jähriger Ex-Rocker aus der Oberpfalz heute vor dem Landgericht Aschaffenburg zu einer Freiheitsstrafe von elf Jahren verurteilt worden. Das Verbrechen bei einem Drogengeschäft liegt bereits 21 Jahre zurück. Die Anklage wegen versuchten Mordes wurde fallengelassen. Er und ein Komplize hatten damals einer Frau bei einer Fahrt zu einem Dealer eine Schlinge um den Hals gelegt, um 10.000 Mark zu erpressen. Der Oberpfälzer wurde für die Tat zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt. Wegen einer früheren Verurteilung muss er aber insgesamt elf Jahre hinter Gitter.

MM/MF