Pressekonferenz der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien – Ab 4. Dezember gibt es mehr TVA für Sie

Vielleicht haben Sie es bei uns im Programm ja schon mitbekommen – ab dem kommenden Dienstag gibt es mehr TVA für alle Satellitenzuschauer. Denn ab dem 4. Dezember haben wir, zusammen mit den Kollegen von OTV, einen eigenen Satellitenplatz. Über die vielen Vorteile, die Sie als Zuschauer und aber auch wir als Sender künftig dadurch haben, haben heute Vertreter aus Politik und den Medien in einer Pressekonferenz in München informiert.


 

„Alles Gute kommt von oben!“ Dieses Zitat von Wolfgang Elsäßer, dem Geschäftsführer von ASTRA Deutschland bringt es auf den Punkt. Dank der Erweiterung der Satellitenkanäle steht ab dem 4. Dezember nahezu allen Haushalten ein breiteres Angebot an lokalem Fernsehen zur Verfügung. Ohne die Novellierung des Bayerischen Mediengesetzes wäre das aber nicht möglich gewesen. Insgesamt ein Bekenntnis zum lokalen Fernsehen. Sowohl von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien und ihrem Präsident Siegfried Schneider. Aber auch der Bayerischen Staatsregierung, so Thomas Kreuzer, der Leiter der Staatskanzlei.

Eine weitere Neuerung im kommenden Jahr: eine Sendung, direkt aus dem Bayerischen Landtag.

TaH