© Sparkasse Cham

Premiere des Guten-Zweck-Laufs in Cham war ein voller Erfolg

Am Sonntag hat in der Kreisstadt Cham der erste Gute-Zweck-Lauf stattgefunden. Organisiert hat ihn die Sparkasse Cham. Und die Organisatoren konnten sich über ein überwältigendes Ergebnis freuen. Wenige Tage und Stunden vor dem Benefizlauf sind die Anmeldungen durch die Decke gegangen. Letztendlich standen dann laut Veranstalter rund 1.088 Läuferinnen und Läufer, darunter auch viele Kinder und sogar Babys im Kinderwagen, am Start. Gemeinsam haben die Sportler 8.670 Runden absolviert. Eine Runde war exakt 1,325 Kilometer lang. Die besten Läufer haben diese Strecke zwanzig Mal geschafft. Pro Runde lobte die Sparkasse insgesamt einen Euro aus. Der Betrag wurde jedoch von der Sparkasse auf die runde Zahl von 10.000 Euro aufgerundet. So erhalten 5.000 Euro zu gleichen Teilen die Aktion „Bürger helfen Bürger, die Chamer Tafel und die Kinderkrebshilfe Cham. Die restlichen 5.000 Euro erhalten die Vereine, die von den Läufern selbst angegeben werden konnten.

MK