Ponyreiten auf der Dult: Ja oder Nein?

Schon seit Langem protestieren Tierschützer gegen die Attraktion auf der Regensburger Dult. Vor kurzem haben sie Oberbürgermeister Joachim Wolbergs mehr als 3.500 Unterschriften dagegen überreicht. Ob diese Aktion erfolgreich sein wird, scheint allerdings fraglich. Die Stadt Regensburg hat kein Verständnis für die Protestaktionen der Tierschützer.

Wir haben alle Seiten beleuchtet und mit den Tierschützern, dem Rechtsreferenten der Stadt Regensburg, einer Pferdeexpertin und den Ausstellern gesprochen.

 

LS