Polizeieinsatz: Toilettenschüssel explodiert?

Diesen Einsatz werden die Polizeibeamten wohl noch länger in Erinnerung behalten:
Ein 46-Jähriger aus dem Landkreis Straubing-Bogen meldete über Notruf, dass seine Kloschüssel explodiert sei und Gas austrete. Der Mann wurde von der Integrierten Leitstelle darauf hingewiesen, keine Lichschalter oder ähnliches mehr zu betätigen und vor seinem Haus auf die Einsatzkräfte zu warten. Als die Beamten eintrafen konnten sie aber weder Gasaustritt noch eine explodierte Toilettenschüssel feststellen. Allerdings wurde die Polizei auf etwas ganz anderes aufmerksam: Der 46-Jährige war erheblich alkoholisiert.

PM/LS