Polizeieinsatz in Regenstauf: Mann hantiert mit Waffe

Große Aufregung hat gestern Nachmittag ein Polizeieinsatz im Regenstaufer Ortsteil Steinsberg verursacht.

Schuld daran war ein 30-jähriger, der dort in einer Wohnung lebt, und sich bei der Polizei gemeldet hatte: Er sei total fertig und besitze eine Schreckschusspistole. Nachdem kurze Zeit später auch ein anderer Hausbewohner bei der Polizei anrief und einem im Haus mit einer Waffe herumlaufenden Mann meldete griff die Polizei ein.

Als sie vor Ort eintraf, ließ sich der Mann widerstandslos festnehmen. Aufgrund seines Zustandes wurde der 30-jährige in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen, verletzt wurde niemand. In der Wohnung des Mannes haben die Polizeibeamten dann auch die Waffe, eine sogenannte Schreckschusspistole, gefunden.

 

pm/mg