Polizei von der Fahrbahn gedrängt

Nicht nur dumm, sondern auch gefährlich war das Verhalten eines 25-Jährigen Verkehrsowdys aus Kelheim am Sonntagabend: Als ein anderes Fahrzeug ihn überholen wollte, beschleunigte er und zog sein Auto auf die linke Fahrbahnseite, um den anderen Pkw von der Fahrbahn abzudrängen. Nur durch eine Vollbremsung konnte dessen Fahrer schlimmeres verhindern.

Das Pikante: in dem überholenden Auto waren zwei Zivilpolizisten auf dem Weg zu einem Einsatz. Der junge Fahrer versuchte sein Verhalten dadurch zu rechtfertigen, dass ihn innerhalb der Ortschaft niemand zu überholen habe. Mit einer Anzeige muss er jetzt aber trotzdem rechnen.

 

SC