Polizei überwacht Tempolimit wegen Blow-Ups

Es scheint ja, als wäre die ganz große Hitzewelle jetzt erstmal vorbei. Trotzdem heizen sich vor allem die Straßen immer noch extrem auf – Seit Wochen warnt die Polizei Niederbayern deshalb schon vor den gefährlichen Blow-Ups auf den Autobahnen. Doch diese Warnungen nehmen scheinbar nicht alle Autofahrer ernst.

Wegen Blow-Up Gefahr gilt auf einigen Streckenabschnitten auf den Autobahnen A3, A92 und A93 eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 80 km/h. Wie die Polizei in Niederbayern mitteilt, halten sich die Autofahrer nur bedingt an diese Begrenzung. Es wurden Überschreitungen bis in den Fahrverbotsbereich hinein registriert. Die Polizei hat jetzt bereits im Vorfeld auf den gefährdeten Streckenabschnitten weitere Geschwindigkeitsmessungen angekündigt.

 

MaG / 08.08.2013