Playoffs: Legionäre einmal top und einmal flop

Die Buchbinder Legionäre Regensburg sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die Playoffs gestartet. Am Samstag gab es einen überzeugenden Sieg mit 10:0. Am Sonntag begannen die Legionäre auch sehr dominant und führten bereits mit 4:0. Doch dann der Bruch: Hamburg kam zurück und gewann die Partie mit 7:6. Damit steht es im Viertelfinale des Best-of-Five-Modus 1:1.

 

 

CS