Pkw steht nach Unfall im Graben – kein Fahrer auffindbar

Heute morgen gegen 10:00 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Oberpfalz, die telefonische Mitteilung ein, dass auf der Ortsverbindungsstraße Matting – Regensburg, in der Nähe des „Schwalbennestes“ ein stark beschädigter Pkw im Graben stehen soll. Durch die Einsatzkräfte konnte am Unfallort kein Fahrzeugführer mehr angetroffen werden. Die beiden Kennzeichenschilder des Pkw Renault Twingo waren bereits abmontiert.  Nach bisherigen Ermittlungen kam der Pkw in Fahrtrichtung Regensburg nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und kam auf dem dortigen seitlich verlaufenden Radweg zum Stehen.  Weitere Ermittlungen ergaben, dass der letzte bekannte Fahrzeughalter zur Festnahme ausgeschrieben und ohne festen Wohnsitz ist. An dem Pkw Renault Twingo entstand Totalschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise werden an die PI Neutraubling unter der Tel.-Nr. 09401/9302-0 erbeten.

 

PI Neutraubling/CS