Philipp Pflieger läuft persönliche Bestzeit

Großer Jubel am Wochenende bei Philipp Pflieger. Der Regensburger Leichtathlet ist beim Valencia-Marathon persönliche Bestzeit gelaufen. Allerdings verfehlte er die Olympianorm.

Der Regensburger Leichtathlet Philipp Pflieger ist beim Valencia-Marathon in zwei Stunden, 12 Minuten und 15 Sekunden persönliche Bestzeit gelaufen. Allerdings fehlte zur Olympianorm etwa eine dreiviertel Minute. Sein persönlicher Rekord ist umso höher einzuschätzen, weil Pflieger kurz vor dem Rennen noch positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Er setzte alle Hebel in Bewegung, machte mehrere neue Tests – die waren alle negativ. Der 33-Jährige hat es im letzten Moment doch noch geschafft nach Valencia zu kommen. Hut ab vor dieser Leistung.