© pixabay.com/Hans Lizenz: CC0 Public Domain

Pferde beißen Kinder

Der Wiesenwache im Abensberger Gillamoos wurde zwei Fälle von Pferdebissen gemeldet. Beim ersten Fall streichelte ein 10-jähriges Mädchen um 11.30 Uhr ein 2-jähriges Pony, in dem sie durch ein aufgestelltes Gitter, hinter welchem das Pferd stand, griff. Das Pony erschrak vermutlich und biss das Kind in den rechten Unterarm. Das Kind erlitt leichte Abschürfungen und musste vor Ort vom BRK behandelt werden.

Beim zweiten Fall wurde ein 4-jähriger Junge um 11.00 Uhr, von einem Pony gebissen, als dieser es gerade streicheln wollte. Die Ermittlungen ergaben, dass ein andere Junge das Pferd ärgerte, während der 4-Jährige das Pferd streichelte und somit von dem Pony in den Unterarm gezwickt wurde. Der Junge erlitt eine minimale Wunde, welche nicht ärztlich behandelt werden musste.

 

pm