© Alexander Auer

Pfatter: Schwerer Unfall auf der B8

Am 26.08.2018 kam es gegen 18.20 Uhr auf der Bundesstraße 8 bei Pfatter zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 41-jähriger BMW-Fahrer fuhr auf der Bundesstraße 8 in Fahrtrichtung Regensburg und kam aus noch nicht geklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn.

Dort touchierte er zunächst einen entgegenkommenden Skoda an der hinteren Fahrerseite und stieß danach frontal mit einem dahinter fahrenden Fahrzeug zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Fahrzeug gedreht und kam auf dem Dach zum Liegen. Die 29-jährige Fahrzeugführerin wurde durch eingesetzte Feuerwehrkräfte aus ihrem Fahrzeug befreit.  Bei dem Unfall wurden die Insassen der beiden frontal kollidierten Fahrzeuge zum Teil schwer verletzt und wurden durch verständigte Rettungsdienste in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Fahrerin des Skoda blieb glücklicherweise unverletzt. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von über zwanzigtausend Euro. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort entfernt werden. An der Unfallstelle waren die freiwilligen Feuerwehren aus Pfatter, Geisling, Wiesent und Mintraching im Einsatz.

PM/MF