Pettendorf: Mann fällt in Kettensäge

Zwischen Pettendorf und Reinhardsleiten ist es am Samstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Männer waren gerade mit Waldarbeiten in einem Privatwald zwischen Pettendorf und Reinhardsleiten beschäftigt. Während der 51jährige mit der Motorsäge eine dürre Föhre abschnitt, schob sein 48jähriger Mitarbeiter den Baum in Fallrichtung. Plötzlich fiel ein Ast von oben ab und traf den 48jährigen am unbehelmten Kopf. Er ging zu Boden und fiel dabei mit dem Handgelenk in die laufende Motorsäge. Mit schweren Schnittverletzungen wurde er in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert.

JE