Pettendorf: Alkoholisierter Fahrer ohne Führerschein und Versicherungsschutz unterwegs

Damit hat ein Mann aus Regensburg gegen ziemlich viele Vorschriften verstoßen: er war erheblich alkoholisiert, ohne Führerschein und Versicherungsschutz unterwegs und dann wurde auch noch Marihuana im Auto gefunden. 

In den frühen Morgenstunden des Sonntags, geriet ein Autofahrer aus dem Stadtbereich Regensburg auf der Kreisstraße R 39 ins Visier der Polizeiinspektion Nittendorf. Beim Pkw-Fahrer konnten bei einer Kontrolle mehrere Verstöße nach den geltenden Rechtsvorschriften festgestellt werden.

Gegen 02:30 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung der PI Nittendorf einen Autofahrer. Nach einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest zeigte sich eine erhebliche Alkoholisierung beim Fahrzeuglenker. Zudem konnte bei der Überprüfung der Person und des Fahrzeuges festgestellt werden, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und der Versicherungsschutz seines Fahrzeuges erloschen war.

Darüber hinaus fanden die Beamten der PI Nittendorf eine geringe Menge Marihuana im Fahrzeug.

Beim Fahrzeuglenker wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Außerdem wurden der Fahrzeugschlüssel und das Rauschgift von der Beamten sichergestellt.

Der Autofahrer muss sich nun wegen mehreren Verstößen gegen die Rechtsvorschriften vor der Justiz verantworten.

Polizeiinspektion Nittendorf