Pentling: Zwei Verletzte bei Brand in Studentenwohnheim

Zwei Menschen sind bei einem Brand in einem Studentenwohnheim An der Steinernen Bank in Pentling leicht verletzt worden. Sie mussten ambulant versorgt werden. Wie die Polizei mitteilte, brachten sich etwa 150 Menschen in der Nacht zum Dienstag vor dem Gebäude in Sicherheit.

Das Feuer brach in der Wäschekammer des Wohnheims aus. Kleidung hatte wohl Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Der Schaden beträgt weniger als 5.000 Euro. Die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache nahm noch in den Nachtstunden die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg auf.

 

dpa/PM/LS