Pentling: Verkehrsunfall endet glimpflich – Polizei sucht Unfallzeugen

Zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einer Sattelzugmaschine kam es am Freitag, 22.01.2021 um 12.30 Uhr auf der Bundesstraße 16 bei der Autobahnausfahrt der A93 aus Richtung München. Der 29 jährige Fahrer der Zugmaschine wollte von der A93 in Richtung Bad Abbach auf die B16 einbiegen. Hierzu wartete er zunächst die für ihn geltende Grünlichtphase ab. Ein, zu gleicher Zeit in Richtung Pentling auf der B16 fahrender, 79 jähriger Pkw Führer aus Regenburg übersah das für seine Fahrtrichtung angezeigte Rotlicht der Lichtzeichenanlage und kollidierte mit der Sattelzugmaschine.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 10000,- Euro. Bei der Aufnahme des Unfalls waren auch die Feuerwehr Pentling und die Autobahnmeisterei Pentling zur Sperrung der Fahrbahn eingesetzt. Die Polizei Neutraubling bittet darum, dass sich Zeugen, die den Unfall beobachtet haben unter 09401-9302-0 melden.

(Pressemitteilung der PR Neutraubling)