Pentling: Verkehrsunfall aufgrund Aquaplaning

Gestern, gegen 07:10 Uhr, befuhr eine 63-jähriger Frau, aus dem südlichen Landkreis Regensburg, die A93 in Fahrtrichtung München. Zwischen den Anschlussstellen Bad Abbach und Saalhaupt kam sie aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

Die Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Autobahnmeisterei Pentling vor Ort. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 6000,- Euro.

PM / NS