Pentling: Dieseldiebe unterwegs

Am Mittwochnachmittag, 23.10. gegen 16:30 Uhr, bemerkten Mitarbeiter der Autobahnmeisterei auf dem Parkplatz des Bauhofes in der Hohengebrachinger Straße zwei Personen, die sich an einem abgestellten LKW der Autobahnmeisterei zu schaffen machten. Als sich ein Mitarbeiter näherte, ergriff einer der beiden Tatverdächtigen zu Fuß die Flucht. Der beschäftigte konnte aber bis zum Eintreffen der Polizei eine 35-jährige Frau festhalten.

Später stellte sich heraus, dass die Frau zusammen mit ihrem männlichen Begleiter versucht hatte, Diesel aus dem LKW abzuzapfen und dabei gestört wurden. Zuvor hatten sie bereits aus einer, ebenfalls am Parkplatz abgestellten Baumaschine, rund 70 Liter Diesel entnommen. Die beiden waren mit einem silbernen PKW Ford Mondeo Kombi unterwegs, der über keine gültige Zulassung verfügte. Die angebrachten Kennzeichen waren gefälscht.

Der geflüchtete Mann konnte bislang nicht identifiziert werden. Er ist zwischen 25 und 35 Jahre alt, ca. 160 – 165 cm groß, hat kurze dunkle Haare, ist von der Erscheinung her mitteleuropäisch und trug zur Tatzeit eine Baseballkappe, eine dunkle Jacke und Jeans.

Wem sind beiden Personen oder der PKW Ford Mondeo Turnier in den letzten Tagen aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neutraubling unter der 09401-9302-0.

 

Pressemitteilung PI Neutraubling