Pentling: 100.000 Euro Schaden und drei Leichtverletzte

Drei leicht Verletzte und ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 100.000,- EUR sind die Folge eines Verkehrsunfalles am 12.10.2019, 12.00 Uhr auf der B16 im Gemeindebereich Pentling. Der 39jährige Fahrer eines Pkw Ford stieß hierbei beim Linksabbiegen von der B16 in die Auffahrt zur BAB A93 mit einem entgegenkommenden Pkw Porsche, der von einem 37jährigen geführt wurde, zusammen.

Die B16 musste für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme für ca. 1 ½ Stunden komplett gesperrt werden. Die Verkehrslenkung und weitere technische Hilfeleistung übernahmen die Einsatzkräfte der Feuerwehren Pentling und Großberg. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

 

Pressemitteilung PI Neutraubling