© Stadtwerke Regensburg GmbH

Parkhaus am Dachauplatz: Sanierung des Freidecks abgeschlossen

Pünktlich zum verkaufsoffenen Sonntag, den 11. Oktober, kann das Freideck des Parkhauses Dachauplatz wieder komplett genutzt werden. Am Dienstag, den 06. Oktober, konnte die Stadtwerke Regensburg GmbH (SWR) die Sanierung mit den Markierungsarbeiten abschließen. Somit stehen den Altstadtbesuchern weitere 108 moderne, 2,50 Meter breite Stellplätze zur Verfügung. Bereits seit vergangenem Freitag kann nach deren Sanierung auch in der Tiefgarage am Theater wieder auf 355 Stellplätzen geparkt werden.

Die Sanierungsmaßnahme am Parkhaus Dachauplatz war notwendig, da insbesondere das Freideck ständigen Witterungseinflüssen ausgesetzt ist. „Die Fahrbahnbeschichtung muss regelmäßig erneuert werden um tiefergehenden Schäden vorzubeugen“, erklärte Manfred Koller, Geschäftsführer der Stadtwerke Regensburg GmbH. Gleichzeitig wurden die Stellplätze von 2,30 Meter auf 2,50 Meter verbreitert. Zwar entfallen durch die Verbreiterung der einzelnen Flächen insgesamt vier Stellplätze. Die Erfahrung aus den anderen beiden SWR-Parkhäusern am Theater und am St.-Peters-Weg zeigt aber, dass bei einer komfortablen und den modernen Autos angepassten Stellplatzbreite deutlich weniger „über die Linie“ geparkt wird und somit auch mehr Stellplätze tatsächlich genutzt werden können. Die Sanierung des Freidecks startete am 03. August und kostete 220.000 Euro.

Pressemitteilung SWR/MF