Pärchen auf Diebestour

Am Mittwoch, gegen 13.00 Uhr, wurde ein junges Pärchen in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt beobachtet, wie der junge Mann drei Fläschchen Parfüm in die Hosentasche steckte. Nachdem sie noch im Geschäft angesprochen wurden, ließ er die Beute zurück und beide flüchteten in die Fußgängerzone. Im Rahmen der Fahndung wurde die Frau am Bahnhof kontrolliert und dabei in einer Tasche ein Einhandmesser aufgefunden werden. Im BH hatte sei ein Pfefferspray versteckt.

Kurz vor 16.00 Uhr wurde die Polizei von einem Diebstahl in einem Geschäft am Bahnhofsplatz verständigt. Dort hatte der selbe junge Mann vom Drogeriemarkt drei Beschäftigten jeweils die Geldbörsen und ein Mobiltelefon entwendet. Nachdem ihm ein Teil der Beute von den Geschädigten abgenommen wurde, flüchtete er und trat dabei mit dem Fuß gegen die Frau und bog ihr auch noch einen Finger um. Einer anderen Geschädigten trat er ebenfalls gegen den Fuß.

Gegen 17.00 Uhr wurden weitere Diebstähle aus einem Hotel im Süden der Stadt gemeldet. Dort gelangte der Täter über einen Lieferanteneingang ins Gebäude und brach im Keller mehrere Spinde von Beschäftigten auf. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte als Täter der junge Mann aus den beiden vorhergehenden Diebstählen identifiziert werden.

pm