Ovigo Theater: A Clockwork Orange

Alex und die Horrorshow – „Wenn ein Mensch nicht wählen kann, hört er auf, Mensch zu sein.“ Das Ovigo Theater veranstaltet noch dreimal das Stück „A Clockwork Orange“. 

Alex und seine „Droogs“ posen, pöbeln und prügeln willkürlich auf alles und jeden ein, schrecken selbst vor Vergewaltigung nicht zurück. Ihr Umfeld ist hilflos. Also muss der Staat eingreifen und bedient sich einer radikalen Maßnahme: Alex soll an einer neuartigen Therapie teilnehmen, bei der der Kriminelle mittels Gehirnwäsche zu einem guten Bürger konditioniert werden soll. Dafür winkt ihm die Freiheit. Das Experiment über die Grenzen der eigenen Selbstbestimmung nimmt seinen Lauf.

Der britische Schriftsteller Anthony Burgess schrieb den Roman „A Clockwork Orange“ im Jahr 1962. Weltweit bekannt wurde neun Jahre später die Verfilmung von Stanley Kubrick. Burgess verfasste später die Theaterversion, die unser OVIGO Theater auf die Bühne bringt. Erwartet eine brutale, aber auch musikalische Inszenierung. Nach Vorstellungen im Mai folgt im Dezember 2019 eine Wiederaufnahme im W1 Regensburg.

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

 

A CLOCKWORK ORANGE – TERMINE (Wiederaufnahme)

  • FR, 06.12.2019, 20.00 Uhr: REGENSBURG, W1 – Zentrum für junge Kultur | KARTEN
  • SA, 07.12.2019, 20.00 Uhr: REGENSBURG, W1 – Zentrum für junge Kultur | KARTEN
  • SO, 08.12.2019, 19.00 Uhr: REGENSBURG, W1 – Zentrum für junge Kultur | KARTEN

 

PREISE: 13,00 € / 6,50 € ermäßigt (Schüler, Studenten).
Es gilt jeweils freie Platzwahl. Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung.

 

Kartenverkauf:

 

Alle weiteren Informationen gibt es hier: https://ovigo-theater.de/a-clockwork-orange/