Ottenzell: 13-Jähriger repariert Mofa – Dachboden brennt

Gestern Abend kam es in Ottenzell im Landkreis Cham zu einem schweren Brand in einem Einfamilienhaus. Ein 13-jähriger Schüler reparierte am Dachboden sein Mofa.  Während der Arbeiten kippte das Gefährt um. Folglich entzündete sich ausgelaufenes Benzin. Der Tüfftler konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Brand konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand Sachschaden von über 30.000 Euro.

MK