© OTH Regensburg / Peter Ferstl

OTH Regensburg: Haus der Technik eingeweiht

In Regensburg wurde heute das Haus der Technik der OTH feierlich eingeweiht. Der Neubau ermöglicht es der Ostbayerischen Technischen Hochschule mehrere Fakultäten auf den Campus zu verlagern. Bisher waren Bauingenieurswesen, Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik in der Prüfeningerstraße untergebracht. Zudem wurden am neuen Standort dringend benötigte Labore geschaffen. Insgesamt hat der Neubau 33,7 Millionen Euro gekostet.

© OTH Regensburg / Peter Ferstl

Aktuell investiere der Freistaat allein in den Ausbau der OTH Regensburg 110 Millionen Euro, sagte Prof. Dr. Baier, Präsident der OTH Regensburg, und bedankte sich dafür ausdrücklich beim Wissenschaftsminister. Er dankte auch dem Staatlichen Bauamt Regensburg für den Bau des Gebäudes und allen, die dazu beigetragen haben, intern ausdrücklich der stellvertretenden Leiter der Abteilung Gebäude und Technik, Elke Würth. Zwar sei es immer noch recht eng an der OTH Regensburg, doch mit der Einweihung des Hauses der Technik gebe es erst einmal Grund zum Feiern, da dieses Gebäude die räumliche Situation an der OTH Regensburg etwas entspanne.

Pressemitteilung/MF