Oster zu Gast im Presseclub

Der neue Passauer Bischof Stefan Oster war gestern im Regensburger Presseclub zu Gast. Dabei zeigte er sich zugleich jung und aufgeschlossen als auch relativ konservativ. Der 49-Jährige verteidigte zum Beispiel den Zölibat in der katholischen Kirche. Für die Zukunft der Kirche schlägt er überraschende Töne an: Die heutige Form der Kirche könne so nicht mehr aufrechterhalten werden. Nach seinem Amtsantritt in Passau müsse sich der Bischof immer noch an seine neue Situation gewöhnen. Wenn es heißt, der Bischof sei da, fühle er sich manchmal gar nicht angesprochen.

 

RH

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar