© RVV

Ostengasse wird zur Einbahnstraße

Wegen Arbeiten im Straßenraum zum Neubau des Museums der Bayerischen Geschichte wird die Ostengasse ab Montag, den 27. April 2015 bis voraussichtlich Ende 2017 nur noch stadteinwärts befahrbar sein.

Die RVV-Linien 10, 36 und 37 werden ab der Haltestelle Dachauplatz über den Minoritenweg zur Haltestelle Weißen­burgstraße umgeleitet. Wichtig: Am Dachauplatz wird der Haltepunkt 50 Meter vorverlegt (Sinzgebäude vor den Tor­bögen). Die Haltestelle Gabelsberger­straße wird mitbedient.

Die RVV-Linien 29 und 42 werden ab dem Hauptbahnhof über die Haltestellen Ernst-Reuter-Platz und Stobäusplatz geführt. Wichtig: Die Haltestelle Weißenburgstraße wird in der Weißenburgstraße bedient. Die Haltestellen Dachauplatz und Weißenburgstraße in der Adolf-Schmetzer-Straße können nicht mehr angefahren werden.

 

pm