Ostbayern sind Zugfahrkönige des Freistaats

Dass die Ostbayern durchschnittlich die größten Strecken auf der Schiene zurücklegen zeigen neue Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Statistik. Beim Busverkehr liegen die Ostbayern im landesweiten Mittelfeld.

Zugfahrer aus Niederbayern und der Oberpfalz legen durchschnittlich 10,9 Kilometer pro Zugfahrt zurück und sind damit bayernweit Spitzenreiter. Der Durchschnitt liegt bei gerade einmal 6,9 Kilometern pro Fahrt. Insgesamt hatt der Bus- und Schienenverkehr in Ostbayern über 130 Millionen Fahrgäste zu vermelden.

 

SC