„Corona-Ampel“ in Ostbayern: Die aktuellen Inzidenz-Werte

In ganz Bayern gelten schärfere Anti-Corona-Maßnahmen - wenn die sogenannte 7-Tage-Inzidenz einen bestimmten Wert erreicht. Dann müssen die betroffenen Städte und Landkreise reagieren. Die beiden wichtigen Werte sind hierbei 35 Neuinfektionen pro 7 Tage pro 100.000 Einwohner, beziehungsweise 50 Neuinfektionen/7 Tage/100.000 Einwohner. Derzeit stehen in Bayern jedoch die Ampeln eher auf "dunkelrot" - das bedeutet einen Inzidenzwert von 100 oder mehr.

 

25.11. Der Stand in Ostbayern

  • Stadt Regensburg: 158,1 (Vortag: 184,9)
  • Landkreis Regensburg: 164,9 (Vortag: 182,4)
  • Landkreis Cham: 136,7 (Vortag: 138,3)
  • Landkreis Kelheim: 143,8 (Vortag: 150,3)

(Stand 25.11. 00:00 Uhr, Quelle: RKI)

Die aktuellen Fallzahlen können Sie auch hier nachlesen.

 

 

 

Corona-Ampel und neue Regeln

Die Corona-Warnstufen in Bayern finden Sie auch hier.

Ab Montag gelten in einem aufgrund der hohen Zahlen eingeführten Teil-Lockdown andere Regeln, die wir hier zusammengefasst haben.

 

 

Aktuelle Videos zum Thema aus Ostbayern

Weitere Werte aus Niederbayern und der Oberpfalz

(Stand 25.11. 00:00 Uhr, Quelle: RKI)

 

  • Landkreis Tirschenreuth: 119,4
  • Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab: 149,3
  • Stadt Weiden in der Oberpfalz: 145,1
  • Landkreis Amberg-Sulzbach: 225,1
  • Stadt Amberg: 208,5
  • Landkreis Neumarkt i. d. Oberpfalz: 101,8
  • Landkreis Schwandorf: 170,4
  • Landkreis Regen: 251,9
  • Landkreis Straubing-Bogen: 263,1
  • Stadt Straubing: 138,1
  • Landkreis Landshut: 177,6
  • Stadt Landshut: 168,9
  • Landkreis Dingolfing-Landau: 108,6
  • Landkreis Deggendorf: 103,8
  • Landkreis Freyung Grafenau: 287,1
  • Landkreis Passau: 273,0
  • Stadt Passau: 352,3
  • Landkreis Rottal-Inn: 199,2

 

Die Werte können Sie auch hier nachlesen.