© Medicare Testzentrum

Ostbayern: Hier können Sie einen Corona-Schnelltest machen

Die Festtage stehen vor der Tür. Viele möchten Weihnachten mit ihren Lieben verbringen. Wer auch bei privaten Feiern sicher gehen möchte, dass Weihnachten ohne Risiken für die eigene und die Gesundheit der Angehörigen gefeiert werden kann, der kann sich testen lassen. Im Landkreis Kelheim und der Stadt Regensburg können Sie einen Corona-Schnelltest machen. Mit diesem haben sie nach 15 Minuten ihr Ergebnis. 

 

Corona-Schnelltest in Regensburg

Einen Corona-Schnelltest können Sie ab nächster Woche in Regensburg machen. Aus der Diskothek Helga am Domplatz wird ein Corona-Schnelltestzentrum. Die Test werden vom „Medicare Testzentrum“ durchgeführt. Das Unternehmen bietet bereits in mehreren Städten, wie Berlin, Köln oder München solche Antigen Schnelltests an. Ab Montag können Sie auch für Regensburg einen Termin buchen. Das ist im Voraus zwingend möglich. Einen Termin können Sie hier buchen: https://www.covid-testzentrum.de/regensburg-termin-buchen

Der Schnelltest kostet 39,90 Euro. Die Probe wird entweder durch einen Mund- oder einen Nasenabstrich entnommen. Nach 15 Minuten haben Sie bereits Ihr Ergebnis.

 

Kostenlose Corona-Schnelltests im Landkreis Kelheim

Um allen Bürgerinnen und Bürgern sowie Familien und Angehörigen von insbesondere älteren Personen sowie Risikogruppen auch in der Corona-Krise ein unbeschwertes und gesundes Weihnachtsfest zu ermöglichen, bieten Goldberg-Klinik und Landkreis Kelheim mit Unterstützung der BRK-Bereitschaft an den Feiertagen kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests an.

Sie müssen vorher einen Termin ausmachen. Das geht entweder über die Seite https://www.corona-keh.de/ (wird im Laufe des Samstags freigeschaltet) oder ab Samstag auch über die Telefonnummer 09441/2077211. Diese ist von 10 Uhr bis 16 Uhr besetzt.

In Kelheim finden die Testungen im Gebäude in der Hemauer Straße 48 a statt. Es wird gebeten die Parkplätze der Goldberg-Klinik zu benutzen.

In Mainburg finden die Testungen (aus organisatorischen Gründen erst ab 24.12.2020) im Gebäude Am Sportplatz 2 statt. Näheres wird hierzu noch bekanntgegeben.

 

Um – aus hygienischen Gründen – größere Menschenansammlungen zu vermeiden ist die Testung AUSSCHLIESSLICH nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Anmeldung für den Corona-Schnelltest kann für Kelheim und Mainburg elektronisch über die Homepage unter www.corona-keh.de oder telefonisch unter Tel.Nr. 09441/207-7211 erfolgen. Das Telefon ist am Samstag, den 19.12.2020 von 10 bis 16 Uhr, ab dann an jedem der geöffneten Feiertage (siehe unten) zwischen 10 und 16 Uhr besetzt. Nach der Anmeldung erhalten Sie vom Testzentrum eine Terminbestätigung per Email bzw. telefonisch. KOMMEN SIE NICHT OHNE BESTÄTIGTEN TERMIN ZUM TESTZENTRUM!

Testungen in Kelheim, Hemauer Straße 48 a (jeweils von 10 bis 16 Uhr) ab:

  • Samstag, den 19.12.2020 und Sonntag, den 20.12.2020
  • Donnerstag, den 24.12.2020, Freitag, den 25.12.2020, Samstag, den 26.12.2020 und Sonntag, den 27.12.2020
  • Freitag, den 01.01.2021, Samstag, den 02.01.2021 und Sonntag, den 03.01.2021 sowie Mittwoch, den 06.01.2021.

Testungen in Mainburg, Am Sportplatz 2 (jeweils von 10 bis 16 Uhr) ab:

  • Donnerstag, den 24.12.2020, Freitag, den 25.12.2020, Samstag, den 26.12.2020 und Sonntag, den 27.12.2020
  • Freitag, den 01.01.2021, Samstag, den 02.01.2021 und Sonntag, den 03.01.2021 sowie Mittwoch, den 06.01.2021.

 

An welchen Personenkreis richtet sich dieses Test-Angebot:

  • an Besucherinnen und Besucher von Altenheimen, Seniorenresidenzen, Pflege- und Behinderteneinrichtungen (vor Betreten der Einrichtungen ist die Vorlage eines negativen Tests ist Pflicht),
  • an Angehörige, die Personen aus Altenheimen, Seniorenresidenzen, Pflege- und Behinderteneinrichtungen zu sich nach Hause holen,
  • an Angehörige, die insbesondere ältere Personen oder Menschen mit erhöhtem Risiko an den Feiertagen zu Hause besuchen und gemeinsam Weihnachten feiern,
  • an alle – egal ob jung oder alt -, die mit Verwandten oder Freunden aus einem anderen Haushalt die Feiertage gemeinsam verbringen und sicher sein wollen eine unerwünschte Bescherung zu vermeiden

 

Die Testung sollte wenn irgend möglich an dem Tag stattfinden, an dem der Besuch bzw. das Zusammentreffen vorgesehen ist, um einerseits den höchstmöglichen Schutz zu erhalten und andererseits um den Ansturm auf das Testzentrum zu entzerren.

Nähere und ausführliche Informationen erhalten Sie ab Samstagmorgen auf der Homepage des Kelheimer Testzentrums unter www.corona-keh.de.

Landratsamt Kelheim/MB