Ostbayern: Diebe machen Beute

Gleich mehrere Einbrüche hat es in den letzten Tagen in Ostbayern gegeben, in beiden Fällen haben die Diebe fünfstellige Beträge erbeutet. In Saal an der Donau drangen Einbrecher in der Zeit zwischen Samstag und Montag in einen Edeka-Markt ein. Sie flexten einen Tresor auf und flüchteten. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Gleich noch rabiater gingen Diebe in Wörth zu Werke: Sie drangen in eine Firma im Wörther Gewerbepark ein und richteten einen Sachschaden von 15.000 Euro an. In der Firma entwendeten sie neben Bargeld auch Fahrzeugdokumente.

MF