Ostbayern: Arbeitslosenzahlen leicht gestiegen

Heute hat die Bundesagentur für Arbeit die Arbeitslosenzahlen für Dezember des vergangenen Jahres bekannt gegeben. Im Vergleich zum November waren in Ostbayern mehr Menschen ohne Arbeit.

So waren im Agenturbezirk Regensburg über 800 Menschen mehr arbeitslos gemeldet. Der Anstieg sei jedoch überwiegend durch die Jahreszeit zu begründen, so Johann Götz, von der Agentur für Arbeit Regensburg.

Im Folgenden die genauen Zahlen für Ostbayern.

 

03.01.2013 / TaH