Ostbayern: Amtliche Warnung vor Unwetter

Laut Deutschen Wetterdienst kann es in Ostbayern zu unwetterartigen Gewittern kommen.  Von Südosten her ziehen örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es Starkregen mit Niederschlagsmengen um 20 l/m² pro Stunde sowie Windböen mit Geschwindigkeiten um 50 km/h und kleinkörnigen Hagel.

Mittlerweile hat das Unwetter den nördlichen Landkreis Regensburg, in Eitlbrunn passiert.

Dort ist die Feuerwehr bereits mit den Aufräumungsarbeiten beschäftigt.

Quelle: Alex Auer

pm/MS