Osram baut Standort in Regensburg aus

Osram investiert in seinen Standort Regensburg. Die Produktionsfläche des im Stadtosten angesiedelten Werkes soll um 50 Prozent wachsen. Die Fertigung wird Ende 2018 auf den neuen Flächen aufgenommen, heißt es vonseiten des Lichtkonzerns. Außerdem werden mehrere hundert neue Mitarbeiter am Osram-Standort in Regensburg eingestellt werden. Die aktuell rund 2.200 Angestellten erhielten zudem eine Beschäftigungsgarantie für die kommenden fünf Jahre. Der Lichtkonzern Osram entwickelt und fertigt in Regensburg LED-Technologien.

pm/LS